ABOUT TRANSFORMATION

ABOUT TRANSFORMATION

Die Ausstellung 'About Transformation' befragt anhand von exemplarischen Arbeiten, wie die kulturellen, sozialen und politischen Spannungen, die durch die radikale Beschleunigung des globalen Waren- und Informationsaustauschs motiviert werden, in eine eigenständige ästhetische Sprache überführt werden. Dazu richtet die Ausstellung den Blick auf eine spezifische, künstlerische Produktion in Indien, die sozio-ökonomische Veränderungen vor Ort aufgreift.
Als Ankerpunkt der Präsentation dient die filmisch-installative Arbeit 'von Ingolstadt nach Indien / from Bavaria to Bengal'. Das Projekt entstand in einer internationalen Zusammenarbeit mit Filmemachern aus Deutschland und Indien unter der Leitung von Tassilo Letzel. Über den Zeitraum mehrerer Jahre wird der Rückbau und das Verschwinden einer Raffinerie in Ingolstadt begleitet sowie das Scheitern des geplanten Wiederaufbaus der Anlage in Haldia, das von der lokalen Regierung als Sonderindustriezone ausgebaut werden soll. Die Arbeit wirft einen exemplarischen und verdichteten Blick auf die Auswirkungen und vielschichtigen gesellschaftlichen Verschiebungen, die das Projekt an beiden Orten begleiten. Sichtbar werden dabei die landschaftlichen und sozialen Veränderungen, Hoffnungen und Ängste der Bevölkerung im Zuge dieser Industrialisierungsmaßnahme.
'von Ingolstadt nach Indien / from Bavaria to Bengal' dient im Rahmen der Ausstellung als inhaltliches Bezugsfeld für weitere Arbeiten und Projektstudien von aus Indien stammenden Künstlerinnen und Künstler.


Abbildung: Tassilo Letzel, Haldia, 2012

* 'von Ingolstadt nach Indien / from Bavaria to Bengal' entstand in Zusammenarbeit mit Jule Cramer, Sujoy Das, Shaheen Dill-Riaz, Daniel Samer, Surabhi Sharma.

ABOUT TRANSFORMATION

11.04.2014-08.06.2014 AMLAN_DATTA
_/ ANIRBAN_DATTA
ERÖFFNUNG: DESIRE_MACHINE COLLECTIVE
10.04.2014_19.00 TASSILO_LETZEL*
SURABHI_SHARMA

User login